St. Martin

DSCN4893_1037x1382

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir!“

Ganz nach diesem Motto feierte die Pestalozzi-Kita am 11.11.15 ab 17.00 Uhr das St. Martins Fest. Als Erstes trafen sich alle Familien und Mitwirkenden in der evangelischen Friedenskirche zu einer stimmungsvollen Andacht. Herr Pfarrer Jäger zog einen Vergleich vom Sterntaler-Märchen zur St. Martins Legende. Hierbei hilft das Sterntaler Mädchen armen Menschen selbstlos, ebenso wie St. Martin. Während der Andacht wurden mehrere Laternenlieder angestimmt und instrumental begleitet. Zwei Jungs aus dem Hort studierten einen Rap über die Geschichte des St. Martin ein und präsentierten diesen.

Anschließend versammelten sich alle Besucher auf dem Vorplatz des Gemeindehauses, um das Martinsschauspiel mit echtem Pferd zu bestaunen. Die Begeisterung der Kinder für das Pferd nahm bis zum Ende nicht ab.

Danach ritt St. Martin auf seinem Ross dem gemeinsamen Laternenzug über die Burg voran. Dieser führte bis zur Hedwigskapelle und zurück und wurde von kräftigem Gesang begleitet. Dabei präsentierten die Kinder stolz ihre selbst gebastelten Laternen.

Wieder zurück am Gemeindehaus erwartete uns der Elternbeirat bereits mit selbstgebackenen Köstlichkeiten, welche die Kita-Eltern gespendet haben, zum gemütlichen Teil des Abends. Des Weiteren wurden wir versorgt mit Glühwein, Kinderpunsch und einem Lagerfeuer. Im Zuge dessen wollen wir allen Helfern des Elternbeirats herzlich für die tatkräftige Unterstützung und Mitwirkung danken.