Elternbeirat

„Hand in Hand für die Kinder!“

Das ist das Motto des Elternbeirates. In kurzer aber prägnanter Form beschreibt es, was im Bayerischen Kinderbildungs- und betreuungsgesetz unter Artikel 14 verankert ist (wer nachlesen möchte klickt hier).

Unsere Einstellung zu Elternarbeit

Wir stehen in einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, deren Kinder unsere Kindertagesstätte besuchen. Vertrauen und ein offenes Verhältnis zwischen Eltern und Erzieher sind grundlegend für die Entwicklung und Persönlichkeitsfindung eines jeden Kindes. Um mit den Eltern in Kontakt zu kommen und eine vertrauensvolle Beziehung zu den Eltern aufzubauen, machen wir unsere Arbeit transparent, z.B. durch Aushänge, Ausstellen der Konzeption, Bereitstellen von Infomaterial, regelmäßige Informationen durch Elternbriefe und Kita-Zeitung, uvm. Gemeinsame Feste und Aktionen bieten weitere Möglichkeiten, den Kontakt zu den Eltern kreativ zu gestalten, zu halten und auch zu intensivieren.

Der Elternbeirat

Jedes Jahr findet sich ein Gremium der Elternschaft zu einem Elternbeirat zusammen, der die Belange der Kinder und Eltern in Zusammenarbeit mit Leitung, Team und Träger vertritt. Der Elternbeirat bildet sich durch Aufstellung der Eltern, die gerne für und mit unserem Team für die Kindertagesstätte und die Kinder aktiv werden wollen. Der Elternbeirat arbeitet mit dem Träger und der Leitung/dem Team der Kindertagesstätte unter Beachtung des Artikels 14 des Bayerischen Kinderbildungs- und betreuungsgesetzes zusammen.

In einem jährlichen Rechenschaftsbericht wird die Arbeit und der Verlauf des Kindertagesstättenjahres samt Auflistung aller Aktionen und Ausgaben dokumentiert.

Grundlegendes, Aufgaben und Erwartungen

 

Der Elternbeirat wird von der Leitung der Kindertageseinrichtung und dem Träger informiert und angehört, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden.

In regelmäßigen Elternbeiratssitzungen, zu denen die Leitung und ggf. auch der Träger der Kindertagesstätte eingeladen werden, berät der Elternbeirat insbesondere über

–         Jahresplanung,

–         Öffnungs- und Schließzeiten,

–         Personal,

–         Planung und Gestaltung von regelmäßigen Informations- und Bildungsveranstaltungen für die Eltern,

–         Festlegung der Höhe der Elternbeiträge und

–         Themen, die von anderen Eltern an den Elternbeirat herangetragen wurden.

Ein großer Teil der Arbeit im Elternbeirat ist die Planung und Organisation und das Mitwirken an Festen, Feiern, Aktionen und Repräsentations-veranstaltungen der Kindertagesstätte. Durch die dabei entstehenden Einnahmen fördert der Elternbeirat z.B. die Ausstattung von Spiel- und Lernmaterial

Bei folgenden Aktionen werden wir von unserem Elternbeirat unterstützt:

–         St. Martin

–         Nikolausfeier

–         Tag der offenen Tür

–         Faschingsfeier

–         Elterncafé

–         Mai-/Sommerfest